Wann hol ich mir Hilfe?

#42 #THEMA

Manchmal geht es eben nicht alleine. Oder gehörst du auch zu denen, die glauben, dass sie alles alleine schaffen müssen, können und sollen? Heute bekommst du eine Idee wann es sinnvoll ist, einen Coach, einen Mentor oder einen Berater zu beauftragen. Ein Hubschrauberblick von außen oder der vorgehaltene Spiegel ist ein wirklich wertvoller Impuls, wenn Mauern, Blockaden oder hinderliche Glaubenssätze die richtigen Ergebnisse verhindern.

Und plötzlich plaudern wir wieder as dem Nähkästchen. Also auch Coaches holen sich den Blick von außen dazu. Gerade zum Thema unserer eigenen Positionierung. Hör mal rein, wie wir erzählen, dass wir auch mal dicke Backen machen, wenn wir an unseren Grenzen sind. Wir haben nämlich gemeinsam eine unserer Grenzen ausgemacht.

Und wie ist es bei dir? Gehst du es allein an oder holst du dir Unterstützung?

Wir freuen uns auf dich und dein Feedback

Liebe Grüße von Kirstin und Markus

Komm in unsere facebook-Gruppe und werde Teil unserer  kleinen, feinen Community! Wir freuen uns auf Dich!

https://www.facebook.com/groups/205629693572258/https://www.instagram.com/deinevision45/

Mehr zu Kirstin und Markus:
http://www.kirstinludwig.de  und  http://markus-bauchrowitz.de
https://www.facebook.com/KirstinLudwigSeminare/
https://www.facebook.com/Markus.Bauchrowitz1/

Vision45 ist übrigens ein Projekt der
hasiworks Kirstin Ludwig und Markus Bauchrowitz GbR
Hä? Was ist DAS denn? Hier findest Du mehr dazu:
http://www.hasiworks.com

AutorKirstinVeröffentlicht am23. April 2019KategorienPodcastSchreibe einen Kommentarzu Verbales Mäandern im Frühling„Verbales Mäandern im Frühling“bearbeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.