Über(s)Leben

Du willst eigentlich nur den Podcast hören? Dann klicke hier!

Ja, hier stand mal VISION45 als Überschrift! Du bist also ganz richtig hier, wenn Du den Vision45-Podcast gesucht hast. Für die Hintergrundgeschichte zu VISION45scrolle einfach ein  bisschen weiter runter.

Im Januar 2020 ging die letzte V45-Episode on air. Wir waren etwas unglücklich über die fehlende Rückmeldung zu unseren Episoden und fühlten uns zugleich eingeengt durch das Thema – das wir unsrem Podcast ja selbst vorgegeben hatten!

Das ganze Jahr über fehlte uns das Podcasting allerdings enorm. Also beschlossen wir am 1. März 2021 wieder einzusteigen ins „Geschäft“ – mit gleicher Besetzung, aber ohne einengendes Thema. Und – zack – am 4. März entstanden Episode 0 und 1!

Und weil sich SO viel ja doch nicht geändert hat, nutzen wir die Infrastruktur von V45 weiter. Und natürlich auch, damit uns diejenigen Hörer:innen, die V45 ohnehin nur gehört haben, um uns beim verbalen Mäandern sprich Plaudern zu begleiten.

Thema: Wir reden, quatschen, plaudern, philosophieren, kommunizieren, debattieren, schnacken, klönen, tratschen, unterhalten uns, talken über(s) Leben, Überleben und das Über-Leben.

Here we go:

UND HIER GEHT ES WEITER ZUM THEMA VISION45

Hier in diesem Video erfährst Du, für wen VISION45 gedacht ist und warum wir das Ganze überhaupt machen!  Schön, dass Du hier bist

Kleiner Tipp: Du guckst Videos am liebsten mit Untertiteln? Klicke in der unteren Menüleiste unten rechts das Untertitel-Icon oder die Einstellungen an und aktiviere damit die Untertitel.

Du möchtest mehr über Kirstin wissen? Dann komme hier vorbei:  http://www.kirstinludwig.de
Du möchtest mehr über Markus wissen? Schau hier mal rein:  http://www.markus-bauchrowitz.de

Q & A

Wie habt ihr euch kennengelernt?
Wir wurden „verkuppelt“ von Markus‘ damaliger Partnerin, die Kirstin in einem in einem Internetforum kennenlernte. Diese Frau sorgte dafür, dass wir uns zu einem „Telefon-Blind-Date“ verabredeten. Die Chemie stimmte sofort, daher fühlte wir beide uns schon wie Freunde, obwohl wir uns noch niemals gesehen hatten. Das war 2005.

Warum macht ihr das zusammen?
Weil wir beide das Prinzip auf dem Improtheater „make your Partner a star“ verstanden haben und es gemeinsam in jedem Kontext leben (können). Wir verstehen uns blind und das macht die Zusammenarbeit unfassbar bereichernd, jemanden zu haben, der genau so bescheuert denkt wie man selbst 🙂

Was macht eure Zusammenarbeit aus?
Wir ergänzen uns hervorragend. In Kirstin wohnt ein kleiner Nerd und sie kümmert sich um die Technik (website, podcast etc.) und hat megagute Ideen. Markus hat viel Spaß daran, Menschen zu begeistern und kann das auch richtig gut – on- und offline. Natürlich können wir beide alles :-), aber es macht viel mehr Spaß, wenn man nicht alles tun MUSS. So entsteht aus 1 und 1 mehr als 2 (nein, wir sind kein Paar).

Warum hat es so lange gedauert, bis ihr gemeinsam ein Projekt an den Start gebracht habt?
Mehrere Anläufe dazu gab es. Aber so richtig gezündet hat es erst jetzt. Alles ist stimmig, so dass wir sogar die Anzahl unserer inhouse-Trainings reduziert haben, um VISION45 angemessen an den Start  bringen zu können. So etwas macht man (bzw. wir), wenn man (bzw. wir) sich zu 100% sicher ist, dass es eine wirklich richtig tolle Sache ist. Wir vertrauen uns und VISION45 absolut.

Du hast noch eine Frage an uns? Dann schicke uns die Frage oder sende uns eine Voice-Mail,